Träume…

…als Warensammlungen.

Mittlerweile schon ein Klassiker und aus Zeitschriften wie Bushaltestellen nicht mehr wegzudenken: Die Anrufung – oder Erweckung – von Träumen, zerfallen in die jeweils einzelnen Waren – oder die Ware und ihre Sammlung als der einzelne und der allgemeine Traum in der Gesellschaft, deren Reichtum als ungeheure Warensammlung erscheint…

Träume...

Aus: ALLMountain, 5/2012

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s